Hakenkreuze als Teil der Fassade am Dortmunder Volksbad.

Hakenkreuze als Teil der Fassade am Dortmunder Volksbad. Das denkmalgeschützte Schwimmbad wurde bereits 1924 geplant. Deshalb schließt der Direktor des Stadtarchivs aus, dass es sich bei diesen Hakenkreuzen um Nazi-Symbolik handelt.